Annette Söhnlein

Annette ist Yoga Lehrerin in Berlin. Annette ist aber auch eine, die Menschen verzaubert. Sie unterrichtet Anusara-Inspired Yoga, klassisches Hatha Yoga und Hormon-Yoga. Ihre herzliche und fröhliche Art machen jede Minute mit ihr zu einem Geschenk. Seit 2005 unterrichtet sie in renommierten Studios und bei Events. Das erste Mal erlebte sie Yoga mit Blick auf die größte, buddhistische Sturpa in Nepal in einer Klasse geführt von einer buddhistischen Nonne - und war sofort für Yoga gewonnen. Über die Jahre entdeckte sie ihre Leidenschaft für Anusara Yoga, eine Methode, die der Biomechanik gerecht wird, aber auch Bewusstsein für die positiven und guten Dinge im Leben schafft. 
 
Annette hat bei international renommierten Lehrern gelernt und ist ihnen dafür sehr dankbar. Dazu gehören Beate Cuson, Vilas and Lalleshvari Turske, Steven Espinosa, John Friend, Desiree Rumbaugh, Noah Mazé, Todd Tesen, Tara Judelle, Mary Romeau, Bridget Woods-Kramer, Sadie Nadini, Mitchell Bleyer, Martin Kirk, Marc Holzmann, Carlos Pomeda und ihre beiden Kinder - die wahren Yogis. 
 
“Für mich bedeutet Yoga Alles, dem ich mit Liebe im Herzen begegnen kann. (…) Wenn man keine Liebe für etwas finden kann, warum sollte man es dann tun?“
(Bhagavan Das)