Antonella Kurzen

Antonella ist Lehrerin für Tibetanisches Lu Jong-Yoga nach den Lehren des Lamas und tibetischen Doktors Tulku Lobsang. Sie hat vor zwanzig Jahren mit dem Hatha-Yoga angefangen und unterrichtet seit etwa zehn Jahren (Yoga Alliance E-RYT 500-Zertifizierung). 
Während einer langen Reise, die sie in den 90er Jahren als Regieassistentin bei einem Dokumentarfilm nach Indien führte, erwachte ihr Interesse für Yoga. Sie erlernte Hatha-Yoga in den USA, Deutschland und Italien, sowie seine eher therapeutischen Aspekte im Kripalu Center in Massachusetts mit der Methode der „Integrative Yoga-Therapie“. Vor ein paar Jahren entdeckte sie das heilende tibetische Yoga und war gleich fasziniert von seiner Fähigkeit, gleichzeitig auf Körper, Geist und Energie zu wirken. Sie näherte sich weiterhin den Lehren der Tradition des Vajrayana-Buddhismus, von dem das Lu Jong geleitet wird, und der tibetischen Medizin. 


www.yogaashoka.com/