Monica Marcangeli

Am 27. August 1966 in Rom geboren, arbeitet sie nach ihrem Abschluss in Fremdsprachen und Literatur als Dolmetscherin und Übersetzerin für große Unternehmen. 1999 traf sie Harold Dull, den kalifornischen Dichter und Erfinder der Watsu-Methode, die bald mehr als nur eine Leidenschaft wurde. Im Jahr 2004 wurde sie Trainerin dieser Bodywork-Methode im Wasser. 2008 erhielt sie von der World Aquatic Bodywork Association das Zertifikat als WABA-Lehrerin und ist seitdem Teil von Watsu Italia. Seit über 10 Jahren unterrichtet sie Watsu in Italien und im Ausland und vertieft weitere Techniken in heißem Wasser wie OBA und Healing Dance. Seit mehreren Jahren leitet sie zusammen mit dem Psychotherapeuten für Bio-Systemik Fulvio Zanella persönliche Wachstumsgruppen und arbeitet an der Bewältigung von Emotionen. Ihre Arbeit im Wasser wird auch von den Meditationstechniken beeinflusst, die sie seit Jahren praktiziert, und von den Shiatsu-Übungen auf dem Boden, in denen sie 2007 an der Hakusha-Schule in Brescia ausgebildet wurde.