Piero Vivarelli

Piero Vivarelli besitzt die Fähigkeit, seine Schüler zur Erkundung und Vertiefung ihrer eigenen inneren Ressourcen und Fähigkeiten zu motivieren. Dazu verhelfen ihm u.a. seine Erfahrung der Kraft des regelmäßigen Übens und der Leidenschaft, mit der er diese Erfahrung offen und aufrichtig teilt. Seit 1994 widmet er sich dem Yoga in all seinen traditionellen Aspekten. Von 1997-2000 hat er in Indien gelebt und regelmäßig bei John Friend, der Gründer des Anusara-Yogas und anderen weltbekannten Lehrer wie Desiree Rumbaugh, Sianna Sherman und Noah Mazé Unterricht genommen. Tief beeindruckt vom Studium und  beeinflusst von den Professoren für orientalische Philosophie und Religion Mark Dyczkowski, Carlos Pomeda, Bill Mahony und Paul Muller Ortega, war er im Jahr 2005 der erste italienische zertifiziert Anusara-Yogalehrer und Begründer des AtmaStudios in Bologna.