Willy Van Lysebeth

Als Sohn von André, entdeckt Willy seine Leidenschaft für Yoga mit siebzehn Jahren. Im Jahr 1962 nimmt er ein Psychologie-Studium auf, das er durch verschiedene Techniken einschließlich der Psychoanalyse, ergänzt: seine Interessen an der Psychotherapie führen in hin zur Psychosomatik, unter anderem durch das Verständnis der Traumdeutung, des Studiums von Authismus im Kindesalter, dem Schmerz. Er vertieft das Studium des "Atmens", die Meditation, die Beziehung, das Lehren des Yoga, Psychologie und die vergleichenden Mythen.

www.yogavanlysebeth.com